Neuer Auftrag für die WISAG Care Catering

Seit Kurzem ist die WISAG Care Catering GmbH & Co. KG für die Speisenversorgung des Rheinischen Blindenfürsorgevereins 1886 Düren verantwortlich. In der zentralen Produktionsküche des Vereins bereiten sieben Mitarbeiter der WISAG sowohl das Frühstück als auch das Mittag- und Abendessen zu.

Der Rheinische Blindenfürsorgeverein unterhält in Düren fünf Einrichtungen. Vom Internat über betreutes Wohnen bis hin zum Seniorenheim finden Blinde und Sehbehinderte ein ganz auf sie zugeschnittenes Lebensumfeld. Für das ausgewogene und abwechslungsreiche Essen der rund 300 Bewohner sorgen nun die Cateringspezialisten der WISAG für den Gesundheits- und Sozialmarkt. Das Team rund um Gastronomieleiter Sascha Wiers beliefert die Einrichtungen aus einer zentralen Küche mit drei Mahlzeiten täglich. Zur Auswahl stehen dabei drei Menülinien, die verschiedene Gerichte und Ernährungsformen umfassen – auch Kuchen für zwischendurch oder komplette Menüs für Sonderveranstaltungen bietet die WISAG an.

Gastronomie und Technik aus einer Hand: In nur drei Monaten Umbauzeit ist es der WISAG Care Catering gelungen, die vor Jahren stillgelegte Küche in ein modernes Kochzentrum zu verwandeln. „Der reibungslose Übergang in die neuen Abläufe hat uns positiv überrascht“, sagt Günter Esser, Verwaltungsleiter des Rheinischen Blindenfürsorgevereins. „Inzwischen gibt es viele lobende Worte für den besseren Geschmack der frisch zubereiteten Speisen – von Schulkindern genauso wie von Senioren. Bitten um Nachschlag sind keine Seltenheit mehr.“ Besonders gut sei es angekommen, dass die WISAG einen Mitarbeiter mit eingeschränktem Sehvermögen eingestellt hat. „Damit können wir Tag für Tag aktiv zur gelungenen Integration von Menschen mit Sehbeeinträchtigung beitragen.“

____________________

Weitere Informationen zu „FM – Die Möglichmacher“ gibt es unter:
www.fm-die-moeglichmacher.de
www.mach-moeglich.de
www.facebook.com/diemoeglichmacher

Über die Initiative: 

„FM – Die Möglichmacher“ ist eine Initiative von 11 führenden Anbietern von Facility Management (FM), getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von FM in der Öffentlichkeit zu stärken  sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Fach- / Führungspersonal für eine Karriere im Facility Management zu begeistern.

Die 11 beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 130.000 Mitarbeiter und generieren am deutschen Markt einen Umsatz von über 7,5 Milliarden Euro.

Zu dieser Initiative gehören Apleona HSG Facility Management GmbH; CWS-boco Deutschland GmbH; DB Services GmbH; Dr. Sasse AG; ENGIE Deutschland GmbH; Gegenbauer Holding SE & Co. KG; Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG; RGM Holding GmbH; SODEXO Services GmbH; STRABAG Property and Facility Services GmbH; WISAG Facility Service Holding GmbH.

Kontakt:
Brigitte Ferber
Tel. +49 (0)228 850276-16
Fax +49 (0)228 850276-22
E-Mail: presse(at)fm-die-moeglichmacher(dot)de
www.fm-die-moeglichmacher.de