Piepenbrock gewinnt Großauftrag bei MAG IAS

Umfangreich ist der Auftrag den Piepenbrock von der FFG Europe & Americas Gruppe erhalten hat. Am Standort Eislingen sowie in Rottenburg am Neckar übernimmt der Gebäudedienstleister seit dem 1. August 2018 Aufgaben im technischen Gebäudemanagement, der Sicherheit und der Unterhaltsreinigung.

Der Werkzeugmaschinenhersteller MAG, Teil der FFG Europe & Americas Gruppe, hat Piepenbrock mit einem umfangreichen Leistungspaket beauftragt. Am Standort Eislingen kümmert sich der Gebäudedienstleister um die Unterhaltsreinigung, übernimmt die Empfangs- und Postdienste sowie die Produktionsreinigung. Zusätzlich ist Piepenbrock am MAG-Standort Rottenburg am Neckar ebenfalls in der Unterhaltsreinigung tätig.
Eislingen ist für MAG nicht nur Produktionsstandort, sondern gleichzeitig auch Sitz der Hauptverwaltung. Der Maschinenbauer beschäftigt dort etwa 800 Mitarbeiter, die vornehmlich Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme für die Automotive- und Schwerindustrie produzieren.

Ganzheitliches Konzept überzeugt

MAG hatte in seiner Auftragsausschreibung einen ganzheitlichen Facility-Management-Ansatz vorgegeben. Piepenbrock antwortete auf diese Anforderung mit einem Konzept, das die Dienstleistungen der Sicherheit, Unterhaltsreinigung und des technischen Gebäudemanagements miteinander vereint und von der Piepenbrock-Niederlassung in Esslingen zentral koordiniert und durchgeführt wird. „Unsere Niederlassung ist nur ungefähr 30 Minuten vom Kunden entfernt. Auf diese Weise können wir auch auf besondere Herausforderungen kurzfristig reagieren“, beschreibt Rene Wolf, Regionalgeschäftsführer Süd bei Piepenbrock einen der Vorteile der Partnerschaft. Bereits während der Implementierungsphase zeigte sich der Kunde beeindruckt von der Leistung seines neuen Dienstleisters.
„Wir sind sowohl mit der professionellen Betreuung durch Piepenbrock als auch mit der Kommunikation mit unseren Ansprechpartnern sehr zufrieden“, sagt Thomas Steinhilber, Leiter Werksdienste, Sicherheit, Umwelt und Gebäude bei MAG. Besonders die zentrale Steuerung und Umsetzung der Dienstleistungen durch ein Unternehmen stelle einen deutlichen Mehrwert für den Maschinenbauer dar.

Über FFG Europe & Americas

FFG Europe & Americas vereint große Traditionen der deutschen, italienischen, schweizerischen und amerikanischen Werkzeugmaschinenindustrie in einer Gruppe und bietet mit den Marken VDF Boehringer, Hessapp, IMAS, Jobs, MAG, Meccanodora, Modul, Morara, Pfiffner, Rambaudi, Sachman, Sigma, SMS, Tacchella und Witzig & Frank ein herausragendes Portfolio an Dreh-, Fräs-, Schleif- und Verzahnmaschinen und eine einzigartige Know-how-Basis.
Seit 1798 tragen diese Marken zum Fortschritt in der Produktionstechnik bei und gelten heute als zuverlässige und innovative Ausrüster für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, die Luft- und Raumfahrt, den Maschinenbau, die Metallverarbeitung, die Schienenverkehrstechnik, die Energietechnik und die Schwerindustrie. Als eigenständige Einheit profitieren die Premiumhersteller im Verbund der FFG-Unternehmen von der Größe und den Möglichkeiten der globalen Gruppe.

Bild: FFG Europe & Americas

____________________

Weitere Informationen zu „FM – Die Möglichmacher“ gibt es unter:
www.fm-die-moeglichmacher.de
www.mach-moeglich.de
www.facebook.com/diemoeglichmacher

Über die Initiative: 

„Die Möglichmacher - Facility Management“ ist eine Initiative von 11 führenden FM-Dienstleistern, getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von FM in der Öffentlichkeit zu stärken  sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Fach- / Führungspersonal für eine Karriere im Facility Management zu begeistern.

Die 11 beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 130.000 Mitarbeiter und generieren am deutschen Markt einen Umsatz von über 7,5 Milliarden Euro.

Zu dieser Initiative gehören Apleona HSG Facility Management GmbH; CWS-boco Deutschland GmbH; DB Services GmbH; Dr. Sasse AG; ENGIE Deutschland GmbH; Gegenbauer Holding SE & Co. KG; Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG; RGM Holding GmbH; SODEXO Services GmbH; STRABAG Property and Facility Services GmbH; WISAG Facility Service Holding GmbH.

Kontakt:
Brigitte Ferber
Tel. +49 (0)228 850276-16
Fax +49 (0)228 850276-22
E-Mail: presse(at)fm-die-moeglichmacher(dot)de
www.fm-die-moeglichmacher.de