Informatikkaufmann/-frau

Mach möglich, dass Rechner sich rechnen

Als Informatikkaufmann/-frau machst Du Dich zum Experten bzw. zur Expertin für IT-Systeme aller Art. Mit Deinem Wissen und Deinen Fähigkeiten markierst Du die Schnittstelle zwischen Technik, Betriebswirtschaft und Kunden und sorgst für perfekten Austausch und reibungslose Abläufe.

Dabei machst Du die Arbeits- und Lebenswelten von morgen nicht nur besser, sondern auch sicherer. Gegen Datendiebstahl, gefälschte elektronische Karten, Würmer und Viren, Hackereinbrüche sowie Cyberterrorismus hast Du die richtigen Mittel. Damit machst Du auch Deine Zukunft sicher – die Nachfrage nach IT-Sicherheitsexperten/innen ist sehr hoch.


Mach, dass Du weiterkommst

Mit Deiner Ausbildung als Informatikkaufmann/-frau machst Du Dich fit für die Zukunft. Für alle denkbaren Wirtschaftszweige planst und kalkulierst Du die IT-Systeme und bist zentrale/r Ansprechpartner/in bei Problemen und Störungen – die Du durch Deine kompetente Vermittlung und Beratung behebst. Die Ausbildung dauert 3 Jahre (Verkürzung möglich).

Du lernst:

  • wie man Einsatzmöglichkeiten für IT-Systeme analysiert und optimiert
  • wie man Anforderungen für IT-Anbieter formuliert
  • wie man den Bedarf an IT-Systemen ermittelt
  • wie man Fachabteilungen berät
  • wie man Standardanwendungen implementiert und anpasst
  • wie man vernetzte IT-Systeme in Betrieb nimmt
  • wie man Mitarbeiter berät und Schulungskonzepte erstellt 
  • wie man Hard- und Softwarefehler erkennt und deren Behebung veranlasst
  • wie man die Energieeffizienz von neuen IT-Systemen verbessert
  • wie man Datenschutz beachtet
  • und vieles mehr

Mach mehr für morgen

Die neuesten Techniktrends spielen für Informatikkaufleute eine wichtige Rolle. Du bist ganz vorne mit dabei, z. B. beim Erarbeiten von neuen Konzepten für IT-Sicherheit, Datenschutz und Urheberrecht.